Zum Auftakt der neuen Saison musste sich unsere erste Mannschaft mit einem Unentschieden zufrieden geben, denn ein Sieg lag durchaus im Bereich des Möglichen. Doch allein vier Spiele gingen erst im fünften Satz an die Gäste, was letztlich dazu beitrug, dass es nur zu einem Punkt reichte.

Nach den Doppeln stand es 2:1 und zur Halbzeit lag unsere Mannschaft mit 6:3 in Führung. Nach einer erneuten Punkteteilung im vorderen Paarkreuz stand es sogar 7:4 und man konnte eigentlich mit einem Sieg rechnen. Doch anschliessend gingen die drei Partien Reissig gegen Herb mit 2:3, Müller gegen Enderle mit 1:3 und Merke ebenfalls mit 2:3 denkbar knapp an die Gäste und somit stand es 7:7 und der Gesamtsieg war in weite Ferne gerückt – ja es drohte sogar noch der Verlust der gesamten Partie. Doch Grießhaber machte anschliessend mit Hess kurzen Prozess und sicherte sich mit diesem Sieg das Unentschieden. Im abschliessenden Doppel Reissig/Müller gegen Hees/Gutmann war erwartungsgemäß nichts zu holen – lediglich ein Satz konnte gewonnen werden und somit stand das Unentschieden fest.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.