Leider konnte unsere erste Mannschaft ihren Vorrundensieg gegen Aichtal nicht wiederholen – die Gastgeber drehten das Ergebnis und siegten knapp mit 9:6. Eigentlich war der Verlauf der Partie bis zur Halbzeit recht positiv, denn man führte zu diesem Zeitpunkt knapp mit 5:4. Doch zu Beginn des zweiten Durchgangs konnte unser vorderes Paarkreuz keine Punkteteilung erzielen – Kurpejovic und Reissig unterlagen jeweils mit 1:3 Sätzen. Weippert konnte jedoch anschliessend mit einem klaren 3:0 für seine Farben wieder ausgleichen und es war wenigstens noch ein Unentschieden im Bereich des möglichen. Doch es sollten nun drei Siege der Gastgeber zum 9:6 Gesamtsieg folgen, wobei Merke gegen Harrer erst im fünften Satz knapp mit 9:11 unterlag. Somit endete die Partie nach rund dreieinhalb Stunden mit einem knappen Sieg der Gastgeber. Unsere Mannschaft hat die Saison somit mit einem guten sechsten Platz abgeschlossen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.