TG und Weilheim marschieren.

In der Staffel 6 zeichnet sich bereits der von vielen vorhergesagt Zweikampf an der Tabellenspitze ab.

Kirchheim. In der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6, sind nach drei Spieltagen die beiden Top-Favoriten TG Kirchheim und TSV Weilheim verlustpunktfrei an der Spitze. Kirchheims Paradesturm um Spielertrainer Tim Lämmle, Tiago Santos-Araujo und Christian Dangel schoss alleine den Kantersieg gegen den TSV Owen und damit die Tabellenführung heraus .
TG Kirchheim – TSV Owen 6:1 (4:1): 1:0, 2:0 Tiago Santos-Araujo (4., 9.), 3:0 Finn Härtel (11.), 3:1 Eugen Neustätter (29.), 4:1 Tim Lämmle (38.), 5:1 Christian Dangel (60.), 6:1 Lämmle (66.). Tb

Die TG Kirchheim mit einem 6:1-Sieg gegen den TSV Owen
Die Gastgeber waren das bessere Team und hätten bei besserer Chancenverwertung durchaus noch höher gewinnen können. Der mit Abstand beste Spieler auf dem Platz war der Owener Torhüter Nico Gunzenhauser, der mit teilweise tollen Paraden eine weitaus höhere Niederlage verhinderte. Nach elf Minuten führten die Hausherren durch Tore von Tiago Santos Araujo (3., 11.) und Finn Härtel (11.) bereits 3:0. Eugen Neustätter erzielte den Anschlusstreffer (29.), doch noch vor dem Seitenwechsel traf TG-Spielertrainer Tim Lämmle zum 4:1 (38.). Auch im zweiten Spielabschnitt dominierte der Spitzenreiter. Christian Dangel (60.) und Tim Lämmle (65.) erhöhten auf 6:1. ntz

Endstand 6:1

Bilder zum Spiel……..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.