Die Siegesserie geht weiter. In Affalterbach/Wolfsölden konnten wir uns erneut deutlich durchsetzen:

Wolfsölden 2 – TG Kirchheim 1 2:8

Im ersten Block sind wir direkt mit 1:3 (5:10 in den Legs) in Führung gegangen. Für die TGK haben Flo, Jogi und Marc gepunktet. Armin von Wolfsölden unterlag in seinem Match zwar knapp mit 2:3, konnte aber mit einem 18-Darter ein Highlight setzen.

Der Zweite Block endete ebenfalls mit 1:3 (7:9 in den Legs). Die Punkte haben erneut Flo, Jogi und Marc erzielt. Auch hier glänzten die Jungs von Wolfsölden 2 mit zwei Highlights (16-Darter von Chris, 180 von Alex).

Die abschließenden Doppel waren damit nur noch reine Ergebniskosmetik und konnten deutlich mit 0:2 (0:6 in den Legs) gewonnen werden.
Zum Abschluss erzielte Marc von der TGK mit einem 104er Finish noch ein Highlight seitens der TGK.

Unsere Verfolger aus Stuttgart haben indes Federn gelassen. Damit haben wir den Abstand auf Platz zwei auf 5 Punkte erhöht und sind voll auf Kurs.

Das nächste Spiel zu Hause gegen die Flamengos 2 wird auf Samstag, den 24.03.2018 um 16 Uhr verlegt.

Es spielten:
Florian Blankenhorn
Joachim Weber
Markus Aufrecht
Marc Lämmle (check 104)
Torsten Wolters

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.