Erneut bleiben drei Punkte nach einem knappen und spannenden Spiel in Kirchheim.

TG Kirchheim 1 – Jack on Fire 6:4

Die ersten vier Einzel waren sehr ausgeglichen und der Block endete damit gerecht mit einem 2:2 (9:10 in den Legs). Dabei setzte Markus Aufrecht ein Ausrufezeichen mit einer 180.

Die vier Einzel im zweiten Block endeten erneut mit einem 2:2 (9:10 in den Legs) unentschieden, wobei Markus Aufrecht mit einem 18-Darter und einem 104 High Finish glänzte.

Die Entscheidung gelang uns letzten Endes im Doppel. Das erste Doppel von Marc Lämmle und Torsten Wolters endete 3:1, das zweite Doppel von Markus Aufrecht und Oliver Muhr endete 3:2. Dabei gelang erneut Markus Aufrecht ein Highlight mit einem 110 High Finish zum Match.

Es spielten:
Markus Aufrecht (1×180, 1×18-Darter, check 104, check 110)
Marc Lämmle
Oliver Muhr
Torsten Wolters
Thomas Waldenmaier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.